Vereinsurgestein Manfred Theilen im Gespräch

Manfred TheilenIn Episode 34 des Podcast ist Vereinsmeier im Gespräch mit dem Vereinsurgestein Manfred Theilen. Manfred hat jahrzehntelange Erfahrung als Präsident eines Golf- und eines Tennisvereins, dazu war er politisch engagiert im Stadtsportbund Delmenhorst und dem Landessportbund in Niedersachsen. Wir sprechen unter anderem über das Problem der Nachfolgersuche, die Ehrenamtskarte, den Umgang mit Senioren, der Ball- und Bewegungsschule zur Gewinnung von Mitgliedern und vielen weiteren interessanten Themen.

Vereinsmeier.online war zu Gast bei Manfred Theilen in Delmenhorst. Im Interview mit Karsten Scherschanski berichtet er über sich, seine ehrenamtlichen Tätigkeiten und die damit verbundenen Projekte. Er selbst war und ist über viele Jahre Präsident eines Golf- (Golf in Hude e.V.) und eines Tennisvereins (TCBW Delmenhorst) und war auch im Stadtsportbund in Delmenhorst, dessen Ehrenvorsitzender er nun ist, und dem Landessportbund aktiv. Er ist dafür vielfach ausgezeichnet worden, unter anderem mit der Ehrenamtsmedaille der Bundesrepublik Deutschland.

Er berichtet in diesem Interview aus den Erfahrungen in seinem Vereinsleben und den damit verbundenen Projekten. Ich denke da ist auch die ein oder andere gute Idee für Deinen Verein und Deine Vereinsarbeit mit dabei! Wir sprechen unter anderem über das Problem der Nachfolgersuche, die Ehrenamtskarte, den Umgang mit Senioren, der Ball- und Bewegungsschule zur Gewinnung von Mitgliedern und vielen weiteren interessanten Themen.

Im Verlaufe des Gespräches kommen wir auch auf Themen wie Investitionen, WhatsApp, Stellenbesetzung, Verantwortung übernehmen, Jugendarbeit, Insolvenz, Organisation und eine Verein als Unternehmen zu sprechen. Sportlich geht es vom Hockey, Tennis, Golf bis hin zu Fußball (TCBW SoccerPark).

Hören kannst Du das Ganze im Vereinsmeier-Podcast. Diese und alle anderen Folgen findest Du hier.

Lest dazu gerne auch den Artikel „Über den Mitautor – Manfred Theilen„. Entsprechend der Gesprächsinhalte kann auch „Besondere Würdigung: Der Ehrenamtspass„, „Senioren als Säule im Verein“ und „Nachfolgersuche für den Vorsitzenden“ interessant für Dich sein!

Natürlich gibt es zum Thema Vereinsmanagement und Vereinsorganisation auch wissenswertes zu lesen:

Vereinsorganisation - VereinsmanagementDas Buch „Moderne Vereinsorganisation: Vereinsmanagement leicht gemacht“ zeigt auf, dass das Verständnis für professionelle Organisation in einem Verein zu platzieren längst überfällig ist. Des Weiteren zeigt es, wie ein Verein die neuen Medien wirksam und ressourcenschonend einsetzen kann. Mit dem Wissen um die Grundlagen der Organisation wird ein wichtiger Schritt gegangen, der in der Wirtschaft und modernen Verwaltung längst zum Standard geworden ist. Es wird aufgeräumt mit dem Vorurteil, dass ein Verein nicht professionell geführt werden kann, insbesondere von ehrenamtlichen Akteuren. Das Buch richtet sich nicht nur an Vereinsvorstände, sondern an alle Personen, die in einem Verein tätig sind. Egal ob Vorsitzender, Schatzmeister oder Leiter einer Sportgruppe. Dabei spielt es keine Rolle, welche Erfahrungen und Kenntnisse bereits vorhanden sind. Die moderne Vereinsorganisation ist kein Hexenwerk.

Führung im VereinIn „Führung im Verein: Leadership, Change und rechtliche Aspekte (Rechtspraxis)“ geht es um Führen und geführt werden, Mitarbeiter auswählen, Teams begleiten, das Geschäftsmodell weiter entwickeln, die Effektivität der Organisation „Verein“ verbessern, Freiräume für Innovation und Wandel zulassen, rechtliche und steuerliche Aspekte kennen, um – nicht nur – eine allfällige Haftung zu vermeiden. All dies sollen die zuständigen Verantwortlichen, meist sehr wenige Personen, manchmal auch nur eine Person, in Vereinen beachten und können. Dieses Buch verbindet Theorie und Praxis und gibt Ihnen hilfreiche Beispiele und praktische Tipps aus der Welt der Vereine wie auch von Unternehmen und Verbänden.


Weitere interessante Artikel für Dich auf Vereinsmeier.online:

Ideen für mehr Erfolg im Verein

Spenden für einen guten Zweck

Abgabenordung: Wichtiges Gesetz für Vereine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.