Ideen für mehr Erfolg im Verein

Ideen für mehr Erfolg im VereinAls Einstieg in ein neues Jahr braucht es nicht nur die Energie des Jahreswechsels, sondern auch ein paar weitere gute Ideen für Deinen Erfolg in und mit Deinem Verein. Woran es sich lohnt als Ehrenamtlicher noch zu denken, liest Du hier.

Wenn die Organisation und Vereinsverwaltung bereits zum Fliegen gebracht wurde, ist es mit dem Elan des neuen Jahres an der Zeit sich mit weiteren Ideen zur Vereinsentwicklung auseinander zu setzen. In diesem Artikel von Vereinsmeier.online schauen wir dazu in die Bereiche Mitglieder und Finanzen, die wesentlich zum Wachstum Deines Clubs beitragen. Und den ein oder anderen Tipp darüber hinaus zur Stärkung des Vereins gibt es natürlich auch.

Neue Mitglieder gewinnen

Zielgruppe definieren

Dein Verein wächst mit seiner Mitgliedszahl. Doch neue Mitglieder findet ihr nicht auf der Straße, oder vielleicht doch? Als erstes solltet ihr die Zielgruppe definieren. Denn es macht einen großen Unterschied ob Kinder für den Bereich der Jugendarbeit oder Senioren für die Oldie-Mannschaft angesprochen werden sollen.

Präsenz zeigen

Für die Mitgliedergewinnung ist es für einen Verein enorm wichtig Präsenz zu zeigen. Ob bei einem Mit-Mach-Tag, einem Tag der offenen Tür oder Veranstaltungen oder Ständen in der Fußgängerzone. Ganz ohne Kosten könnt ihr auch die Sozialen Medien nutzen. Von Facebook, Instagram und dergleichen bis hin zu Twitter könnt ihr Interesse für Euren Verein und Eure Veranstaltungen wecken. Gleichermaßen sind dies auch geeignete Plattformen um ein kleines Video oder einen Imagefilm über Euch zu platzieren.

Vor Ort solltet ihr natürlich mit guter Pressearbeit die Zeitungen einbinden („So machst Du erfolgreich Pressearbeit„). Oder bietet eine Arbeitsgemeinschaft in der Schule an um Jugendliche anzusprechen. Das Thema Mundpropaganda sollte grundsätzlich auch nicht unterschätzt werden, also kümmert Euch um zufriedene Mitglieder. Aktionen zum Thema Mitglieder werben Mitglieder können in dem Zusammenhang auch Sinn machen. Dazu ist natürlich gutes Informationsmaterial bereitzustellen. Wie wäre es dies mit einem Schnupper- oder Familienangebot zu ergänzen?

Zur Werbung für Euren Verein könnt ihr natürlich auch vorhandene Anlaufstellen (wie zum Beispiel die Stadt/oder Gemeinde) und deren Auslagen und Informationsmöglichkeiten mit nutzen. Oder geht Kooperationen mit ortsansässigen Unternehmen ein. So sprecht Ihr die zuziehenden Neubürger oder auch Mitarbeiter von ortsansässigen Firmen an.

Mitgliederwerbung als strategische Aufgabe verstehen

Mitgliederwerbung ist unbedingt als strategische Aufgabe zu verstehen. Wie wäre es mit einem Mitgliederbeauftragten, um dies zu gewährleisten? In jedem Fall sind Maßnahmen zu etablieren um die Mitgliederentwicklung in den Fokus zu setzen, wie Zufriedenheitsbefragungen oder eine Statistik über der Mitgliederentwicklung, um die notwendige Sensibilität im Verein zu erzeugen.

"Guten Menschen Gesellschaft zu leisten ist die beste Methode, selbst ein guter Mensch zu werden."
Miguel de Cervantes

Bitte vergesst bei all dem die Senioren nicht, die neben einem finanziellen Beitrag im Verein häufig wertvolle Hilfe und Dienste beisteuern können („Senioren als Säule im Verein„). Auch Migranten als Zielgruppe sind zu betrachten, die Euren Verein durch ehrenamtliche Arbeit unterstützen können und denen ihr damit bei einer Integration in unsere Gesellschaft helft („Potenzial: Migranten im Ehrenamt„).

Um neue Mitglieder zu gewinnen achtet darauf, die Mitgliedsbeiträge moderat zu gestalten und neue Mitglieder mit Begrüßungspaket, einer Vereinszeitung, einem Paten für die ersten Wochen oder einer Begrüßungsveranstaltung willkommen zu heißen.

Ideen
Ideen für mehr Erfolg im Verein

Finanzsituation verbessern

Eigentlich ist in jedem kleinen und gemeinnützigen Verein das Geld immer knapp – und manchmal auch bei den Großen. Doch was kann man tun um die Vereinskasse aufzubessern? Der Vereinsmeier-Artikel „Neue Einnahmequellen für Deinen Verein“ setzt sich ebenfalls damit auseinander.

Mitglieder und Gäste als Einnahmequelle

Mögliche Einnahmequellen sind da erst einmal die Mitgliedsbeiträge und Aufnahmegebühren. Das können auch Umlagen sein bei kostenintensiven Vereinsabteilungen oder Bauvorhaben. Dazu können dann noch Spenden kommen oder Einnahmen von Veranstaltungen. Aber auch Programme oder Kursangebote für Nichtmitglieder, Einnahmen von Sammlungen oder Tauschbörsen, wie auch von einer Lotterie oder Tombola sind denkbar.

Fördermöglichkeiten

Habt ihr an Fördermöglichkeiten durch die Dachverbände, wie auch an kommunale, Landes- oder Bundesmittel gedacht? Je nach Vereinszweck können auch dazu passenden Stiftungen in Frage kommen („Fördermöglichkeiten für Vereine nutzen„).

So manche Lotto-Gesellschaft schüttet Gewinne für soziale und kulturelle Arbeit aus. Es gibt ggf. Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen oder Lohnkostenzuschüsse die ihr nutzen könnt, Bußgelder können an gemeinnützige Organisationen geleitet werden, Finanzierungen über das Sozialamt sind denkbar und Weiterbildungsmittel können in bestimmten Fällen über Teilnehmerzuschüsse auch an Vereine gezahlt werden.

Eigenwirtschaftliche Aktivitäten

Ein ganz wichtiger Punkt für die Stärkung Deines Vereines sind eigenwirtschaftliche Aktivitäten, wie der Verkauf von Speisen und Getränken oder aber auch Werbung. Bei letzterem solltet ihr an Sponsoring von Unternehmen denken oder auch an Kooperationen.

Ausgaben vermeiden

Ganz wichtig ist es, Ausgaben zu vermeiden um die Notwendigkeit von Einnahmen zu reduzieren. Manchmal hilft es schon mal sehr wenn ein Verein Sach- und Dienstleistungen kostenlos bekommt. Oder es Material- und Warenspenden von Unternehmen oder der öffentlichen Verwaltung gibt. Auch ist die Überlassung von geldersetzenden Hilfen in Form von Gebäudeüberlassungen oder auch durch Zuteilung von Personal finanziell immer sehr hilfreich.

Weitere Ideen für Einnahmequellen

Wenn ihr an all das schon gedacht habt, kann ein Sportverein hier noch an Trikot und Bandenwerbung als Einnahmequelle denken („Wie Du Werbepartner einbindest„). Oder an einen Fanshop? Hier gibt es mittlerweile tolle Dienstleister die einen Shop und die Logistik bereitstellen („Unkompliziert: Euer eigener FanShop„). Wie wäre es mit der Einrichtung einer Vereinszeitung mit Werbung? Affiliate-Marketing mit Eurer Webseite? Einer Vereinskneipe? Und gerade bei sehr traditionellen Vereinen mit langjährigen Mitgliedern kann das Thema Erbschaften oder Schenkungen ebenfalls eine Rolle spielen.

Helmut Kohl
Ohne die vielen Frauen und Männer, die in Deutschland ein Ehrenamt ausüben … wäre unser Land um vieles ärmer und unser Gemeinwesen so nicht denkbar.

Den Verein stärken

Gute Pressearbeit und Social Media

Um Deinen Verein deutlich zu stärken, solltest Du und Deine ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollegen eine gute Pressearbeit machen und Social Media für eine gute Wirkung nach außen, wie aber auch für den Zusammenhalt und die Motivation nach innen verwenden. Gute Fotos, gutes Bildmaterial und natürlich ein „Corporate Design“ mit einem tollen Logo können dieses noch verstärken.

Zusatzfunktionen

Aber auch bei den vielen Aufgaben im Verein, macht es Sinn, nebst dem bestehenden Vorstand weitere Personen in Verantwortung zu bringen um damit einfach mehr zu erreichen. Das könnt ihr mit einem erweiterten Vorstand, beratenden Funktionen und weiteren ehrenamtlichen Posten in Eurem Verein bewerkstelligen („Mehr Erreichen mit Zusatzpositionen„). Wie wäre es beispielsweise mit einem Vereinsfotografen, einem Medienwart, eine Festausschuss, einem Mitgliederbeauftragten, einem Seniorenbeauftragten, einem Vereinswirt, jemandem der die Werbepartner betreut oder einem Fanbeauftragten?

Veranstaltungen

Veranstaltungen sind im Verein das Salz in der Suppe. Sie erregen nicht nur Aufmerksamkeit und dienen der Mitgliedergewinnung, sondern stärken vor allem auch den Zusammenhalt im Verein. Sportvereine kennen da vor allem für aktive Vereinsmitglieder Turniere in der Vereinssportart, aber auch Spaßturniere können etwas für die passiven Mitglieder sein, wie beispielsweise ein Dart-, Skat- oder Knobelturnier. Auch Fußballtennis oder ein Kicker-Wettbewerb bringen Spaß.

Natürlich dürfen gesellige Veranstaltungen nicht fehlen. Habt ihr schon ein Sommerfest, eine Weihnachtsfeier, ein Grillfest oder einen Vereinsball? Und wie ist es mit einer tollen Party oder einem Fest zum nächsten Jubiläum? Der Nachwuchs ist für jeden Verein wichtig. Auch der kann mit einem Kinderfest, einer Ferienpassaktion, Spielen, Schminken, einer Schatzsuche oder dem Weihnachtsmann unterhalten werden. Der Vereinsmeier-Artikel „Veranstaltungsideen für Deinen Verein“ zeigt hier weitere Ideen auf.

Weitere Events und Charity

Je nach Vereinsart können da für Mitglieder und externe Gäste auch Lesungen, Ausstellungen, Vorträge, Seminare oder Firmenbesuche interessant sein. Und sollte es Euch und Eurem Verein sehr gut gehen, dann veranstaltet doch ein Charity-Dinner, einen Kuchenbasar, ein Weihnachtskekse backen, einen Spendenlauf oder eine Benefizmodenschau für einen guten Zweck um mit Eurem Verein anderen zu helfen.

Motiviert anpacken

Sollte Dir beim Lesen die ein oder andere gute Idee gekommen sein, bringe sie doch in Deinen Verein ein. Und dort gilt dann: Rede nicht über Probleme, sondern löse sie! Formuliert Ziele! Was soll erreicht werden, in einem Monat, diesen Jahr oder bis zur nächsten Hauptversammlung? Stellt sicher das jeder eine Aufgabe hat! Egal ob es sich um die Mitgliedergewinnung, die Finanzen oder die Stärkung Deines Vereines dreht – so schafft ihr das!

Hier findest Du ein paar wertvolle Buchtipps für Deinen Erfolg mit Deinem Verein im neuen Jahr:

Moderne VereinsorganisationModerne Vereinsorganisation: Vereinsmanagement leicht gemacht“ zeigt auf, dass das Verständnis für professionelle Organisation in einem Verein zu platzieren längst überfällig ist. Des Weiteren zeigt es, wie ein Verein die neuen Medien wirksam und ressourcenschonend einsetzen kann. Mit dem Wissen um die Grundlagen der Organisation wird ein wichtiger Schritt gegangen, der in der Wirtschaft und modernen Verwaltung längst zum Standard geworden ist. Es wird aufgeräumt mit dem Vorurteil, dass ein Verein nicht professionell geführt werden kann, insbesondere von ehrenamtlichen Akteuren. Das Buch richtet sich nicht nur an Vereinsvorstände, sondern an alle Personen, die in einem Verein tätig sind. Dabei spielt es keine Rolle, welche Erfahrungen und Kenntnisse bereits vorhanden sind. Die moderne Vereinsorganisation ist kein Hexenwerk, sondern ein klares, strukturiertes und betriebswirtschaftlich orientiertes Handeln.

Sponsoren findenDer Dipl. Sportwissenschaftler Andreas Will zeigt in „Sponsoren finden: Praxiswissen für die erfolgreiche Sponsorensuche (praxiskompakt)„, wie eine zeitgemäße Sponsorengewinnung funktioniert und wie man strukturiert an das Thema Sponsoren-Akquise herangeht. Dieses Buch unterstützt Sie bei der Vorbereitung und Umsetzung eines Sponsoring-Konzeptes, der Erstellung von professionellen Sponsoring-Unterlagen und der richtigen Vorgehensweise bei der Sponsoren-Akquise bis hin zum Vertragsabschluss. Mit Planungs-, Konzeptionshilfen und Beispielen werden Sie Ihren Erfolg bei der Sponsorengewinnung maßgeblich erhöhen und die Basis für eine langfristige Zusammenarbeit mit Ihren Sponsoren legen.

Praxisfragen DatenschutzgrundverordnungDie Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union ist seit 2018 in allen Unternehmen und Organisationen unmittelbar und zwingend anzuwenden. „Praxisfragen der EU-Datenschutzgrundverordnung und des neuen Bundesdatenschutzgesetzes für Vereine und Stiftungen“ unterstützt Vereine und deren Datenschutzbeauftragte bei der systematischen Umsetzung der EU-DSGVO und des neuen BDSG im Vereinsalltag. Denn gerade Vereins- und Stiftungsunterlagen beinhalten viele sensible Daten und geben u.a. sehr detaillierte Einblicke in die privaten Belange ihrer Mitglieder und Begünstigten. Auch der Beschäftigtendatenschutz ist weiter in den Fokus gerückt. Daneben sind weitere wichtige vom jeweiligen Satzungszweck abhängige datenschutzrelevante Gesetze und Verordnungen zu beachten. Ausführlich und auch für den juristischen Laien verständlich werden die rechtlichen Grundlagen des neuen Datenschutzrecht vorstellt.


Weitere interessante Artikel für Dich auf Vereinsmeier.online:

Hilfreich: Checkliste zur Vereinsauflösung

Wissen: Gute Podcasts für Ehrenamtliche

Abgabenordung: Wichtiges Gesetz für Vereine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.