Das perfekte Logo für jeden Verein

Logodesign VereinEgal, ob es sich um einen klassischen Sportverein handelt, wie es ihn in Deutschland glücklicherweise immer noch in jedem Dorf gibt, eine Musik- oder Gesangsgruppe, oder einen gemeinnützigen Verein, der sich für gesellschaftliche Anliegen wie zum Beispiel Tierschutz, ökologische Themen oder soziale Belange einsetzt – in all diesen Fällen gilt: ein Verein braucht ein Logo. Doch warum ist das überhaupt so?

Wie auch bei Unternehmen, die ein individuelles und bestenfalls aussagekräftiges Logo benötigen, um sich im Gedächtnis ihrer jeweilige Zielgruppe an Kunden zu verankern, so muss auch ein Verein wiedererkennbar sein, auch wenn er keine geschäftlichen Ziele verfolgt. Schließlich ist ein Verein prinzipiell ehrenamtlich organisiert und in der Regel weder professionell noch mit Gewinnabsichten aufgestellt. Dennoch kann ein professionelles Logo- Design ordentlich Eindruck schinden. Denn das Logo ist die Visitenkarte eines Vereins nach außen. Egal, ob Du mit Deiner Sportgruppe an einem Turnier teilnimmst oder mit Deinem Singkreis ein Konzert veranstaltest – das Logo Deines Vereins präsentiert Euer Schaffen und so wie ihr auf dem Sportplatz oder auf der Bühne den bestmöglichen Eindruck hinterlassen wollt, so sollte auch das Vereinslogo Euch dementsprechend präsentieren.

Und das Logo ist das visuelle Markenzeichen, das jedem, der mit Eurem Verein in Berührung kommt, in Erinnerung bleiben wird und anhand dessen man Euch wieder erkennt. Nehmen wir ein global bekanntes Beispiel: den Fußball-Verein Borussia Dortmund, der im Profi-Bereich natürlich kein Verein im eigentlichen Sinne mehr ist, doch als solcher vor über 100 Jahren gegründet wurde. Das Logo des Vereins besteht aus drei schwarzen Buchstaben BVB und dem Gründungsjahr 09 auf einem runden, gelben Grund. Durch die lange Historie und die internationalen Erfolge von Borussia Dortmund ist dieses Logo weltweit bekannt, auch in Ländern, die nicht das arabische Alphabet nutzen und somit die drei Buchstaben, die auf Borussia Dortmund verweisen, gar nicht lesen können. Doch das Logo ist als Symbol für den Verein bei jedermann im Kopf verankert. Auf einer kleineren Ebene, im regionalen Umfeld, ist dies auch das Ziel für Euer individuelles Vereinslogo. Sobald jemand Euer Zeichen sieht, muss er damit sofort an Euren Verein denken.

"Mit zu großen Zielen bin ich garantiert erfolgreich - nicht unbedingt im Vergleich mit dem Ziel, aber im Vergleich mit dem Ausgangszustand"
Hermann Scherer

Welches Logo passt zu welcher Art von Verein?

Natürlich gibt es aber bei der Wahl des passenden Logos für Deinen Verein einiges zu beachten. Denn schließlich passt nicht jedes Logo zu jeder Art von Verein. Schon im Design des Logos sollte erkennbar sein, wofür ihr mit eurem Verein steht, in welchem Bereich ihr tätig seid und einen Eindruck Eurer grundsätzlichen Struktur und Eures Charakters vermitteln. In der Gestaltung eines Logos können durch unterschiedliche Farbgebung, verschiedene Typographie und ikonische Elemente nämlich schon allerhand Aussagen getroffen und Eindrücke vermittelt werden. Dies soll anhand dreier Beispiele von Logos, die von professionellen Designern über die Plattform www.designenlassen.de erstellt wurden, veranschaulicht werden.

Das erste Logo wurde für einen Sportverein mit dem Schwerpunkt Cricket erstellt. Schon der Name des Vereins, Cricketers, weist eindeutig darauf hin, welcher Sportart hier nachgegangen wird.

Logodesign Sport
Logodesign: Aktiv, dynamisch und sportlich

Dies wird aber auch im visuellen Logo aufgegriffen. Die drei Stäbe, die von dem Schlagmann mit einem Ball getroffen und umgeworfen werden müssen, sind das zentrale Element des Emblems. Sie sind übergroß in blau auf gelbem Grund abgebildet. Auch die Farbgebung verweist auf einen Sportverein. Das gelb-blaue Design wirkt aktiv, dynamisch und sportlich. Unterbrochen wird das eigentlich durchgängig erwartete Symbol durch den Schriftzug mit dem Namen des Vereins. Dieser Bruch erzeugt ebenfalls Dynamik und Abwechslung. Er lässt das Logo interessanter wirken, als wenn der Namenszug einfach über dem durchgängig abgebildeten Logo angebracht wäre. Des weiteren bildet die obere Kante der Abgrenzung des Schriftzugs den Boden, auf dem zwei kleine Figuren stehen – ein Schlagmann und ein Fänger. Diese beiden Cricket- Spieler erfüllen zweierlei Funktionen: einerseits erzeugen auch sie durch ihre sportlichen Bewegungen Dynamik und Aktivität im Logo, andererseits verweisen sie erneut auf die Sportart, die von dem Verein ausgeübt wird: Cricket.

Ganz anders aufgebaut ist das nächste Logo, bei dem es sich um das Emblem eines Weinbauvereins handelt.

Logodesign Musik
Logodesign: Mit modernen und doch individuellen grafischen Elementen

Den ikonischen Anteil des Logos stellt ein sehr minimalistisch dargestelltes Weinglas dar. Es wirkt elegant und in seiner Einfachheit sehr ansprechend – ein modernes und doch individuelles grafisches Element, das nicht mit jedem beliebigen Abbild eines Weinglases verwechselt werden kann. Dazu passt der zweigeteilte Schriftzug. Die Aussage darüber, um welche Art von Verein es sich handelt, wird durch das schlichte, klare Wort Weinbauverein, das in schwarz gehalten ist, ausgedrückt. Darunter spiegelt der Name des Vereins in dunklem Grün und geschwungener Schrift die Nähe zur Natur dieses Vereins wider. Durch die Farbgebung wird auf den Ursprung des Weins, die Weinrebe verwiesen. Die elegant geschwungene Grafik des Schriftzuges lässt das Logo stilsicher und geschmackvoll erscheinen.

Als drittes Beispiel soll hier das Logo eines Musikvereins aufgeführt werden. Dieser blickt auf eine lange Tradition zurück, was im Logo durch das kleine, lorbeerumrandete Gründungsjahr 1920 im unteren Bereich verankert ist. Die Gestaltung des Emblems spiegelt diese stolze Tradition bewusst und gekonnt wider.

Logodesign Musik
Logodesign: Seriosität und Professionalität

Auch in diesem Logo findet sich eine Zweiteilung der Schriftart. Während der Name des Vereins in handschriftlich aussehender, frischer Typografie daherkommt, transportiert der klassisch gehaltene Schriftzug ‚Musikverein Scharmede‘ eine gewisse Seriosität und Professionalität. Das emblematische Logo ist eingerahmt von ikonischen Blechblasinstrumenten, das auf die Art der Musik, die in diesem Verein gespielt wird, verweist. Auch hier ist die Farbgebung perfekt auf den Charakter des Vereins, der vermittelt werden soll, abgestimmt. Ein royales Blau bildet den Rahmen, das zentrale Wappen ist in sanftem Grün und dunklem Rot gehalten – ein insgesamt stimmiges und traditionelles Farbkonzept.

So erhält Dein Verein sein professionelles Logo

Wie durch die drei Beispiele veranschaulicht wurde: Für ein Vereinslogo gibt es kein Patentrezept, denn so verschieden, wie jeder Verein in seiner grundsätzlichen Ausrichtung, seinen Zielen und seiner Zusammensetzung ist, so unterschiedlich können und sollen auch die entsprechenden Vereinslogos sein. Vereine als nicht profitorientierte und ehrenamtliche Clubs haben aber kein großes Budget zur Verfügung, um sich das perfekte Logo erstellen zu lassen. Doch zum Glück gibt es auf Designplattformen, wie www.designenlassen.de, kostengünstige und dennoch professionelle Hilfe. Denn hier kann auch mit kleinem Budget ein Design- Wettbewerb ausgeschrieben werden, durch den verschiedenste interessierte Grafiker erreicht werden können. Diese erstellen nach Deinen Wünschen ein individuelles Logo, dass die Essenz Deines Vereins perfekt wiedergibt.

Kathrin Kellner von www.designenlassen.de hat diesen Gastartikel zum Thema „Das perfekte Logo für jeden Verein“ für Vereinsmeier.online geschrieben. Auf designenlassen.de kannst Du Dir für Deinen Verein nebst Logo auch den Webauftritt, die Visitenkarten, Banner und vieles Weiteres für Eure Vereinsmarke gestalten lassen.

Meine MarkeWer sich tiefer mit dem Markengedanken beschäftigen möchte, sollte sich mit dem Buchtipp „Meine Marke: Was Unternehmen authentisch, unverwechselbar und langfristig erfolgreich macht“ auseinander setzen. Erfolgreiche Marken berühren, gewinnen und bewegen Kunden Herzen. Hermann H. Wala entschlüsselt in seiner 8. überarbeiteten Auflage die Erfolgsstrategien großer Marken von heute: Die Gewinner der Entwicklung sind jene, die ein »WIR-Gefühl« zwischen Mensch, Marke und Medium schaffen, eine besondere emotionale Verbundenheit. Lesen Sie, mit welchen 7 Tools Entscheidungsträger ihre Marke zu einer WIR-MARKE machen – fundiert, praxisorientiert und unterhaltsam.

VereinsmarketingVereinsmarketing – inkl. Arbeitshilfen online: Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit, Sponsoren und Mitglieder gewinnen (Haufe Fachbuch)“ von Hartmut Fischer: Der Verein von heute braucht ein aktives Marketing, um neue Mitglieder zu gewinnen und finanzielle Mittel zu organisieren. In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie die richtigen Maßnahmen für Ihren Verein finden, aktiv Kontakte knüpfen und wichtige Informationen aus dem Vereinsleben wirksam in die Medien bringen. Präsentieren Sie der Öffentlichkeit Ihre Vereinsarbeit und sichern Sie mit zeitgemäßem Marketing die Zukunft Ihres Vereins.

Buchtipp LogodesignLogo, Visitenkarten, Flyer & Co.: Geschäftsausstattung und Werbung selbst gestalten – inkl. Plakat, Broschüre und Briefpapier“ von Claudia Corthaus erklärt Dir verständlich und immer am Beispiel, wie Du zur eigenen CI gelangst und mit einer geschmackvollen Geschäftsausstattung überzeugst. Logos und Werbemittel werden Schritt für Schritt aufgebaut und grundlegende Fragen der Gestaltung nebenbei besprochen. Ein Buch für jeden, der gestalterische Aufgaben wahrnehmen muss oder will – mit zahlreichen Beispielen und Tipps vom Profi.


Weitere interessante Artikel für Dich auf Vereinsmeier.online:

Potenzial: Migranten im Ehrenamt

Rücklagen: Vermögensbildung im Verein

Fördermöglichkeiten für Vereine nutzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.