Interview mit Maik Scherschanski

Maik ScherschanskiIm Podcast gibt es diesmal ein Interview mit Maik Scherschanski. Maik ist Vorsitzender der SG Bookhorn und hat darüber hinaus noch weitere Ehrenamtserfahrung. Wir unterhalten uns über seinen Werdegang im Vereinsleben, die Besonderheiten kleiner Vereine, Vereinsveranstaltungen, Tipps und Tricks, die Auswirkungen von Corona und auch über das Thema Wertschätzung von Ehrenamtlichen im Verein.

In der 48ten Episode des Vereinsmeier-Podcast bin ich mit Maik Scherschanski im Gespräch. Und das er den gleichen Nachnamen hat wie ich (Karsten Scherschanski), ist kein Zufall. Denn er ist nicht nur Vereinskollege, sondern auch Cousin von mir. Maik ist dazu 1. Vorsitzender der Sportgemeinschaft Bookhorn. Das ist ein Fußballclub in einem Ortsteil von Ganderkesee. Die Gemeinde Ganderkesee liegt zwischen Bremen und Oldenburg.

Maik ist in dem Verein aufgewachsen, in dem er seit mittlerweile 8 Jahren nun 1. Vorsitzender ist. Die SG Bookhorn hat 170 Mitglieder und zählt damit zu den eher kleineren Vereinen. Maik stellt nicht nur seinen eigenen Werdegang im Vereinsumfeld dar, wir sprechen auch über die Besonderheiten kleiner Vereine. Maik erzählt was ihn beim Thema Ehrenamt bewegt, was einen familiären Verein für ihn ausmacht, mit welchen Veranstaltungen man auch passive Mitglieder an den Verein binden kann und welche praktischen Lösungen sich in einem Verein für organisatorische Themen finden lassen.

Maik Scherschanski
Vereinsvorsitzender Maik Scherschanski im Gespräch

Aufgrund eines weiteren Ehrenamtes berichtet er auch über seine Funktion als Mitglied des Kirchenrates. Dazu sprechen wir über die aktuelle Corona-Situation für Vereine und seine ganz persönlichen Wünsche zu seinem Ehrenamt für die Zukunft. Also hört in den Podcast hinein.

Als weitere Empfehlungen gibt es diesmal keine Büchertipps, sondern ein paar Ideen um Vereinskameradinnen und Kameraden eine besondere Freude zu machen:

Bester Schatzmeister der WeltDas coole Geschenk für die besten Schatzmeister der Welt. Lustige Geschenk-Idee für alle, die super im Job sind, als Geburtstags-Geschenk für Kollegen, Familie und Freunde als Weihnachtsgeschenk oder zum Geburtstag. Die witzige Geschenkidee für die Schatzmeister unter den Vereinskameraden. Für alle, die auf ihre Arbeit, Witze und gute Sprüche stehen. Hol dir jetzt das lustige Schatzmeister T-Shirt!

Stolzer TrainerIch bin stolzer Trainer einer unfassbar tollen Mannschaft! Und ja, sie haben mir dieses Shirt geschenkt. Die perfekte Idee vom Sportverein oder -team als Geschenk für den besten Trainer der Welt, der lustige Sprüche liebt! Mit diesem lustigen Spruch macht ihr jedem Trainer, Coach und Mentor eine ganz besondere Freude! Egal ob er euch im Fußball, Handball, Basketball, Volleyball, Schwimmen, Leichtathletik oder anderen Sportarten trainiert. 

MeisterOder habt ihr gar die Liga gewonnen? Dann wäre doch das T-Shirt „Du kannst mich Meister nennen“ was für Vereins- und Teamkameradinnen und Kameraden. Aber vielleicht gibt es ja auch jemanden der sich in Eurem Verein als perfekter Handwerker hervortut? Für den Meister auf Deiner Arbeit ist das natürlich ebenso geeignet.


Weitere interessante Artikel für Dich auf Vereinsmeier.online:

Corona: Vereine in der Krise

Satzungs- und Vorstandsänderungen

Grundsätzliches: Die Mitgliederversammlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.