Wo kannst Du Dich noch informieren

Informationen EhrenamtAuch wenn sich Vereinsmeier.online über jeden Beitrags- und Podcastabruf von Euch wirklich sehr freut, habe ich mich dennoch einmal auf die Suche gemacht um zu schauen wo es überall noch lesenswerte Informationen im weltweiten Internet gibt. Und da sind einige tolle Links für ehrenamtlich Engagierte in Vereinen herausgekommen, die ihr in diesem Artikel findet.

Vor 4-5 Jahren sah es im Internet noch ziemlich mau aus, was Informationen für Ehrenamtliche und Erfolgsstrategien für Vereine angeht. Aus dieser Not heraus ist auch der Vereinsmeier-Blog entstanden. Mittlerweile sind hier auf Vereinsmeier.online eine ganze Reihe von Artikeln erschienen die viele spannende Themen rund um den Erfolg von Ehrenamtlichen und Vereinen behandeln. Und das soll sich auch in Zukunft nicht ändern.

Und auch im Internet hat sich einiges getan und dieser Tage gibt es doch etwas mehr an Blogs und Webseiten rund um diese Themen. Grund genug also auch zu schauen, was es da noch zu entdecken gibt.

Ehrenamt Informationen
Wo kannst Du Dich noch informieren

Wo kann ich mich grundsätzlich über das Ehrenamt informieren?

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat betreibt eine Ehrenamts-Seite. Dort gibt es nicht nur interessante Story’s von Ehrenamtlichen die Dir einen tollen Eindruck der Möglichkeiten von Ehrenämtern vermitteln, sondern auch Links auf weitere Ehrenamtlichen-Portale wo Du für Dich passende Ehrenämter finden kannst (Helf-O-Mat, Aktion Mensch und auch GoVolunteer). Weiterhin sind dort alle Ehrenamtlichen-Portale der Bundesländer aufgeführt und verlinkt.

Auf Ehrenamt-Deutschland.org findest Du Informationen zu ehrenamtlichen Tätigkeiten, Vergütungen/Aufwandsentschädigungen, Sonderurlaub/Freistellungen und auch dem Thema Versicherungen/Schadenersatz.

Welche umfangreicheren Portalseiten oder Blogs gibt es im Internet?

Auf „Vereinswelt“ findet ihr eine Vielzahl an Artikeln rund um das Thema Verein & Vorstand. Mit dem Motto „Damit Vereinsführung Freude macht“ werden  von der Vereinsgründung, dem Vereinsrecht oder dem Thema Fördervereine viele Themen auf dieser Webseite behandelt. Hinter „Vereinswelt steht ein Verlag (TKMmed!a, ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG), der auch Print-Produkte rund um Vereinsthemen bietet.

Der „MEINVEREIN Blog“ von Buhl stellt einiges an Vereinsartikeln rund um die Vereinsführung bereit. Buhl stellt mit der MEINVEREIN-Vereinssoftware auch eine umfangreiche online Vereinsverwaltung bereit. Man kennt sich dort also mit unseren Vereinsthemen aus und hat einiges an Artikeln dazu im  „MEINVEREIN Blog“ bereit gestellt.

Das Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement Bayern stellt ein Vereinswiki bereit. Dort findest Du viele Beiträge zu Finanzverwaltung, Rechtlichem, Vorstandsarbeit, Kommunikation, Gemeinnützigkeit und Steuern, Vereinsleben gestalten und zur Vereinsgründung.

"Die einzige Möglichkeit, Menschen zu motivieren, ist die Kommunikation."
Lee Iacocca

Welche Blogs sind noch zu empfehlen?

Falk Golinsky hat in seinem Blog „Moderne Vereinsorganisation – Vereinsmanagement leicht gemacht„) einige Hilfswerkzeuge zum Herunterladen im Angebot. Auch er hat einige spannende Artikel in seinem Blog, wie zum Beispiel zum Thema Digitalisierung im Verein. Falk hat zu moderner Vereinsorganisation auch ein Buch geschrieben und war schon mal im Vereinsmeier-Podcast zu Gast. Mehr dazu findest Du im Vereinsmeier-Artikel „Moderne Vereinsorganisation„.

Auf ehrenamt24 gibt es viele wichtige Dokumente, wie auch Vorlagen und Muster für die Vereinsorganisation. Dazu hält die Webseite auch einen Blog und ein Vereins-Wikipedia zu Fragen von der Gründung bis zur Auflösung eines Vereins, sowie auch steuerliche und rechtliche Themen.

Habt Ihr noch Tipps?

Ich werde diese Empfehlungen zukünftig natürlich erweitern und aktualisieren. Solltet Ihr noch tolle Tipps für gute Blogs oder Portalseiten rund um unser Vereinsthema haben, postet die gerne unten in den Kommentaren.

Was gibt es auf dem Büchermarkt digital und gedruckt?

Natürlich gibt es auch auf dem Büchermarkt einiges an Informationen zu Themen des Ehrenamtes und der Vereinsarbeit. Einen ersten Überblick kannst Du mit den nachfolgenden Buchempfehlungen bekommen. Auf Vereinsmeier.online findest Du aber zu den jeweiligen Artikeln und den darin enthaltenen Themen weitere speziell zu diesen Themen relevante Buchempfehlungen.

Vereinsrecht und EhrenamtVon der freiwilligen Feuerwehr bis zur Flüchtlingshilfe: In Deutschland gibt es über 600.000 Vereine mit mehr als 23 Millionen Mitgliedern – und diese sollten ihre Rechte und Pflichten kennen. Immer mehr Menschen möchten sich für ein bestimmtes Thema engagieren, sind aber skeptisch gegenüber der »Vereinsmeierei«. Zu dieser Entwicklung tragen auch Unsicherheiten über die rechtlichen Regeln im Ehrenamt und im Vereinsrecht bei. Der Ratgeber „Vereinsrecht und Ehrenamt“ von der Verbraucherzentrale NRW leistet praxisorientierte Aufklärungsarbeit.

Moderne VereinsorganisationModerne Vereinsorganisation: Vereinsmanagement leicht gemacht“ zeigt auf, dass das Verständnis für professionelle Organisation in einem Verein zu platzieren längst überfällig ist. Des Weiteren zeigt es, wie ein Verein die neuen Medien wirksam und ressourcenschonend einsetzen kann. Mit dem Wissen um die Grundlagen der Organisation wird ein wichtiger Schritt gegangen, der in der Wirtschaft und modernen Verwaltung längst zum Standard geworden ist. Es wird aufgeräumt mit dem Vorurteil, dass ein Verein nicht professionell geführt werden kann, insbesondere von ehrenamtlichen Akteuren. Das Buch richtet sich nicht nur an Vereinsvorstände, sondern an alle Personen, die in einem Verein tätig sind. Dabei spielt es keine Rolle, welche Erfahrungen und Kenntnisse bereits vorhanden sind. Die moderne Vereinsorganisation ist kein Hexenwerk, sondern ein klares, strukturiertes und betriebswirtschaftlich orientiertes Handeln.

Der eingetragene VereinEin Standardwerk ist „Der eingetragene Verein: Gemeinverständliche Erläuterung des Vereinsrechts unter Berücksichtigung neuester Rechtsprechung mit Formularteil“ von Wolfram Waldner, Cristof Wörle-Himmel, Eugen Sauter und Gerhard Schweyer. Dieses praktische Buch hat sich über Jahrzehnte hinweg als unentbehrlicher Leitfaden des gesamten Vereinsrechts etabliert. Es verbindet klare, fundierte Darstellungsweise mit übersichtlicher und zweckmäßiger Gliederung und eignet sich für Juristen ebenso wie Nichtjuristen, die sich mit der Gründung, Führung, Umwandlung oder Auflösung von Vereinen befassen müssen.


Weitere interessante Artikel für Dich auf Vereinsmeier.online:

Vereinsregister: Was Du wissen musst

Bessere Verwaltung Deines Vereins

5 günstige Marketingideen für Vereine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.