Über den Blogger – Karsten Scherschanski

Karsten Scherschanski
Karsten Scherschanski (aus Nordwest-Zeitung, Oldenburg)

Jahrgang 1971 geboren, bin ich im norddeutschen Ganderkesee nahe Bremen in Niedersachsen aufgewachsen. Mit 7 Jahren fing ich als junger Fußballer in meinem Heimatort mit Sport im Verein an. Gleichzeitig war die ganze Familie in einem kleinen Fußballclub mit Herrenmannschaften engagiert (der keine Jugend-Mannschaft hatte), so dass ich auch als Kind und Jugendlicher die Wochenenden schon in den Verein meines Vater’s und meiner Onkel verbrachte und das Vereinsleben quasi mit der Muttermilch aufsaugte.

Bei diesem kleinen Fußballverein bin ich heute auch als Ex-Fußballer immer noch ehrenamtlich aktiv und kümmer mich um die Pressearbeit, Mannschafts- und Vereinsfotos, den Online-Auftritt, wie auch die sozialen Medien und die Werbepartner. Gleichzeitig bin ich seit Jahren als Pressesprecher ehrenamtlich für eine Partei hier vor Ort tätig.

Beruflich bin ich Diplom-Wirtschaftsinformatiker (mit Schwerpunkt Absatzwirtschaft) und arbeite für ein großes amerikanisches IT- und Beratungshaus. Die Schwerpunkte da sind neue Technologien, IT-Projektmanagement, Geschäftsprozesse und Marketing.

Als jemand der quasi in einem Verein aufgewachsen ist, sich für diesen ehrenamtlich engagiert und über viele Jahre selbst auch Vereinssport betrieben hat, interessieren mich die Erfolgsfaktoren bei der Vereinsarbeit. Mich beschäftigt, wie man seinen Verein erfolgreicher macht, für eine gute Außenwirkung und ein tolles Vereinsleben sorgt, neue Mitglieder gewinnt und eben gleichzeitig viel Spaß dabei haben kann und die Ziele des Vereins erreicht. Da habe ich weder die Weisheit mit Löffeln gefressen, noch bin ich allwissend. Diese Dinge interessieren mich einfach. Ich hab selbst schon eine Menge Erfahrungen gemacht, die ich auch gerne teile. Aber im Wesentlichen möchte ich schauen wo die Erfolgsfaktoren liegen, was die besten Tipps, Tricks und Hilfsmittel sind, und wie diese erfolgversprechend eingesetzt werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.